skip to content

Tageslosung:


Es ströme das Recht wie Wasser und die Gerechtigkeit wie ein nie versiegender Bach.

Amos 5,24


Der Gemeindebrief:

 


Ev.-luth. Kirchengemeinde Katharina von Bora Braunschweig

Sulzbacher Straße 41
38116 Braunschweig
Telefon: (0531) 54 594
Telefax: (0531) 54 569
E-Mail Pfarrbüro

Öffnungszeiten Pfarr- und Kirchenbüros

Impressum

Datenschutz

Sitemap

 

Blockflötenkreis Wichern

Wo und wann?

Wichernhaus in Kanzlerfeld, David-Mansfeld-Weg 8.

Mittwochs ab 19:30 Uhr

Kontakt

Ute Lücke

ute[dot]luecke[at]kvb-bs[dot]de

Telefon 0531 / 21 45 71 77

Im Oktober 2023 haben wir einen Gottesdienst begleitet und freuen uns auf unser Adventliches Konzert im Dezember sowie die Teilnahme am Lebendigen Adventskalender.

Flötenkreis in der Wichernkirche, 22.10.2023

Gottesdienstbegleitung am 22.10.2023

 

2022

Zwischenzeitlich haben uns Corona und die damit einhergehenden Beschränkungen etwas gebeutelt, aber nichtsdestotrotz gibt es uns auch nach 2 ½ Jahren mit Corona noch. Zu Weihnachten (2022) haben wir im Rahmen des lebendigen Adventskalenders viele Weihnachtslieder vor dem Wichernhaus im Kanzlerfeld gespielt. Das nächste Ziel ist eine Gottesdienstbegleitung, voraussichtlich nach Ostern.
Zu unserer Freude hat sich nach dem Aufruf im letzten „Wichern Aktuell“ unsere Gruppe um neue Mitglieder erweitert. Auch Sie würden noch gut dazu passen. Kommen Sie uns doch gerne mittwochs ab 19:30 Uhr im Wichernhaus besuchen.

 

2019

Bild der Mitglieder des Flötenkreises

Auf Initiative von Ute Lücke (4.v.r.) hat sich im Herbst 2019 der Blockflötenkreis der Gemeinde gegründet.
Wir sind mit ganz unterschiedlichen Vorkenntnissen und Erwartungen zum ersten Mal am 25.09.2019 zusammengekommen. Schnell wurde klar, dass wir viel Spaß am gemeinsamen Musizieren haben.
Das Foto zeigt die fast vollständige Start-Gruppe bei einem Übungsabend Ende November 2019 im Wichernhaus. Der Jahreszeit angemessen probten wir gerade Weihnachtslieder, die dann zum Beispiel bei der Senioren-Weihnachtsfeier im Saal der Rosenäckern-Begegnungs- stätte zu hören waren.